Dem Alltag eine Struktur geben

Für Menschen, die nicht mehr oder noch nicht in der Lage sind, einer Tätigkeit im Arbeitsmarkt nachzugehen, ist der förderraum mit Angeboten aktiv, die nicht leistungsorientiert und ohne Auftragsproduktion sind. Entsprechende Plätze gibt es in der Tagesstätte Rheintal und wie auch angeschlossen an die Wohngruppen Brauerstrasse und Kirchstrasse

Ziele sind soziale Kontakte und sinnstiftende Betätigungen sowie das Erreichen einer möglichst selbstständigen Lebensform. Wo möglich, wird die soziale und berufliche Rehabilitation angestrebt. Die einzelnen Module sind frei wähl- und kombinierbar.

Kontakt

förderraum
Poststrasse 15
9000 St. Gallen
Telefon 071 227 14 50

info[at]foerderraum[dot]ch